Schlagwort: Jubilarfeier

17. Juli 2015

Feier zur Ehrung von Betriebsjubilaren

von Martina Riebold

Bei unserer Jubilarfeier letzten Freitag hatten wir 40 Jubilare zu ehren, die mindestens 10 Jahre, 20, 25, 30 oder 40 Jahre für Schöck tätig sind.

JubilareSchoeck2015

Unsere Gäste hatten wir in die Räumlichkeiten des Fishermans am Grauelsbaumer See eingeladen. Dort konnte für uns der festliche Abend auf der Dachterrasse mit einem Sektempfang beginnen.

… weiterlesen

02. Juli 2014

Wir sind stolz auf 39 Jubilare mit 10, 20, 25 oder 30 Jahren Betriebszugehörigkeit

von Martina Riebold

Mit einem Glas Sekt und Häppchen genossen wir am 27. Juni den Ausblick von der Dachterrasse im Fishermans in Lichtenau-Grauelsbaum. Ein idealer Ort, um sich vor der Feier zu sammeln und die nach und nach eintreffenden Jubilare willkommen zu heißen. Erste Gespräche auf der Dachterrasse führten schon zu Gruppenbildungen, die sich dann auch wieder unten im Saal an den Tischen zusammenfanden. Während des Hauptgangs spürte man die gute Gesprächsatmosphäre. Gesättigt lauschten die Gäste anschließend den Ansprachen durch die Geschäftsleitung. Nun hieß es genau hinzuhören, damit man auch ja alles mitbekam. Es ist doch immer wieder eine Erfahrung zu verfolgen, was vor 30, 25, 20 oder 10 Jahren bei Schöck los war. Dieser interne Blick wurde aufgelockert durch den Blick in die weite Welt um uns herum. Wer war Bundeskanzler, Bundespräsident, Fußball-Europameister oder Formel-1-Weltmeister in den jeweiligen Jahren?

… weiterlesen

31. Oktober 2012

Gute Aus- und Weiterbildung macht sich für das Unternehmen bezahlt, so kann man langfristig Mitarbeiter binden

von Martina Riebold

Am 26. Oktober 2012 ehrten wir unsere diesjährigen Betriebsjubilare – immerhin 33 Kollegen und Kolleginnen. Außerdem verabschiedeten wir 8 Kollegen und 1 Kollegin in die Rente oder in die Altersteilzeit. Wie Sie auf dem Bild sehen können, hatten wir wirklich Mühe, alle Anwesenden abzulichten. Deshalb hat diese Aufgabe auch ein Profifotograf übernommen.

Hinten: Jörg Falk (20), Alexander Matt (20), Alexej Laukert (20), Mike Fern (10), Waldemar Martin (20), Hans Krambo (ATZ), Thomas Lange (20), Michael Schmitz (10), Michael Feit (20), Harald Braasch
Mitte: Thomas Grindler (20), Viktor Funk (20), Eduard Wenz (20), Uwe Birnbreuer (20), Remy Riehl (20), Georg Böhm (20), Manfred Gogolin (10), Marianne Maier (ATZ), Martin Lamprecht (10), OB Wolfgang Gerstner, Eberhard Schöck, Nikolaus Wild
vorn: Nicole Fritz (10), Heike Straßburger (10), Cataldo Zolli (20), Walter Mohr (ATZ), Johann Maier (20), Walter Tschupak (25), Marcel Bégoc (Rente), Klaus Reeg (40), Roland Jung (ATZ), Viktor Grünke (20), Gert Adler (IHK)

… weiterlesen

04. August 2009

Können Sie sich vorstellen, ein ganzes Arbeitsleben bei Schöck zu verbringen?

von Martina Riebold

1998 hörte ich eine Weihnachtsrede, in der langjährige Betriebszugehörigkeiten als etwas Besonderes und Aussterbendes dargestellt wurden. Der Redner glaubte zu wissen, dass es künftig kaum noch Mitarbeiter geben würde, die länger als 5 Jahre einem Unternehmen treu bleiben, weil das nicht dem Trend der Zeit entspräche. Job-Hopping sei angesagt, um Erfahrungen zu sammeln und attraktiv für den Arbeitsmarkt zu bleiben.

Nicht so bei Schöck. Schöck veranstaltet jedes Jahr eine Feier, zu der wir Mitarbeiter mit 10, 20, 25, 30 oder gar 40 Jahren Betriebszugehörigkeit einladen. Hinzu kommen Kollegen, die wir nach einem erfüllten Arbeitsleben bei Schöck in die Rente verabschieden.

Können Sie sich vorstellen, länger als 5 Jahre demselben Arbeitgeber treu zu bleiben?

Folgende Mitarbeiter bei Schöck konnten das:


jubilarfeier_ue_10_rentner
Eberhard Schöck (Firmengründer), Jürgen Liebig (Rentner), Dieter Binz (Rentner), Thorsten Zwang (20), Bernhard Dresel (20), Karlheinz Groh (30), Nikolaus Wild (Geschäftsführer)

Dieter Binz kam 1963 knapp 19jährig in die Firma, ein halbes Jahr nach deren Gründung, und schied im März 2009 mit 65 Jahren aus dem Unternehmen aus. Er hat buchstäblich die bisherige Schöck-Geschichte mitgeschrieben. Er selbst sagt, dass Firma Schöck ihm immer wieder neue Chancen geboten hat. … weiterlesen