Schlagwort: Einbaumeister

12. Februar 2018

Meine erste Hauptrolle in einem Einbaufilm

von Andi Schumacher

In diesem Einbaufilm geht es um den richtigen Einbau der Schöck Tronsole® Typ T und Typ Q bei einem gewendelten Fertigteil-Treppenlauf.

… weiterlesen

08. Januar 2018

Zertifizierung für den Einbau der Schöck Tronsole®

von Reiner Grundmann

Ende des letzten Jahres hatten wir mit unserem Partner Elmenhorst aus Martensdorf eine gemeinsame Veranstaltung zur Zertifizierung für den Einbau der Schöck Tronsole® vereinbart.

Nach einiger Abstimmung wurden über unsere Marketing-Abteilung die Einladungen an Bauunternehmer der Region rund um Martensdorf versandt. Um den Bauunternehmern die Chance zu geben, möglichst viele Mitarbeiter zu schulen, ohne gleichzeitig den Betrieb lahmzulegen, haben wir drei verschiedene Schulungstermine angeboten. … weiterlesen

06. Dezember 2017

Einbau von Wendeltreppen mit Schöck Tronsole® Typ Q und Typ L

von Albrecht Späth

Beim Einbau einer Treppe in einem Mehrfamilienhaus in Steinbach bei Baden-Baden stand der Planer vor einer besonderen Aufgabe: Genau da, wo seine geplante Treppe aufliegen sollte, befindet sich eine große Baufuge (Erdbebenfuge), die durch das Haus führt. Daher kann die Treppe nicht wie gewöhnlich auf der Decke aufliegen. Um dies zu lösen hat sich der Kunde für die Schöck Tronsole® Typ Q entschieden.

… weiterlesen

04. August 2017

Teamevent der Einbau­meister

von Andi Schumacher

Zunächst möchte ich mich gerne einmal vorstellen. Mein Name ist Andi Schumacher und ich bin seit dem 01.06.2017 bei der Schöck Bauteile GmbH als Einbaumeister für das Gebiet West, als Nachfolger für Jens Neumann, zuständig.

Am 04. und 05.07.2017 fand in Baden-Baden unser erstes gemeinsames Einbaumeister-Meeting statt.

Nach eineinhalb Tagen vollem Programm, mit zahlreichen Themen, durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Wir, Detlef Leißner, Albrecht Späth, Reiner Grundmann, Lars Dörfler und ich, machten uns auf nach Calw.

… weiterlesen

10. Juli 2017

Unterstützung erwünscht

von Detlef Leißner

Viele Poliere nutzen unser Angebot, Schulungen zum Einbau von Schallschutzmaterial auf der Baustelle durchzuführen. So auch in meinem Gebiet, im Raum Hamburg.

… weiterlesen

10. Februar 2017

„Der alte Hase und der junge Wilde“

von Jens Neumann

Auf einer Baustelle in Köln wurde ein Eckbalkon hergestellt und dabei waren für die Außenecken Isokorb® Typen K-30-Eck-CV-35 vom Statiker bemessen.

Da bekam ich einen Anruf von der Baustelle und wurde um Einbauhilfe gebeten. Dies ist u.a. die Aufgabe von uns Schöck Einbaumeistern – für die Verarbeiter da sein und sie beim Einbau beraten.

… weiterlesen

09. September 2016

Unkonventionelle Isokorb® Belastungs­probe

von Jens Neumann

Auf einer Baustelle in Solingen wurden Schöck Isokorb® Typen K 50 cv 35 verbaut.

Bei den Isolierarbeiten stellte man an einer Stelle (auf ca. 2 m Länge) ein falsches Gefälle fest: das Wasser lief nicht zum Ablauf.

Gefälle Ablauf funktioniert nicht 1… weiterlesen

26. August 2016

Baustellentour mit nordamerikanischen Kollegen

von Lars Dörfler

Am 22. und 23.08.2016 waren Jonathan Carreiro, im Team “Emerging Markets” zuständig für die USA und Kanada, und Brent Chancellor, Sales Manager New York, mit mir in Frankfurt auf Baustellen unterwegs. Bei der Planung der Baustellentour habe ich versucht, den beiden unsere komplette Palette der Schöck Produkte im Einsatz zu zeigen.

IMG_5679-K200

… weiterlesen

18. Juli 2016

Mit dem Schöck Isokorb® Typ AXT und der ComBAR®-Stütze den Bauablauf beschleu­nigen

von Lars Dörfler

Auf einer Baustelle in Frankfurt entdeckte ich ein Gebäude mit einer sehr langen, umlaufenden Betonbrüstung. Diese Brüstung wurde mit unserem Schöck Isokorb® Typ AXT thermisch von der Decke entkoppelt.

IMG_5093-K200

… weiterlesen

19. April 2016

Sondereinsatz von Schöck Isokorb® Typ KST in Betonbrüstungen

von Lars Dörfler

Es handelte sich um ein Sanierungsobjekt: ein bestehendes Gebäude wurde mit einer Stahlkonstruktion um zwei Geschosse aufgestockt. Der Wunsch des Architekten war, dass die umlaufende Brüstung des Penthouses in Sichtbetonqualität ausgeführt wird. Sehr schnell war für den Planer klar, dass die Sichtbetonqualität, die er sich vorgestellt hatte, nicht oder nur sehr schwer auf der Baustelle herzustellen sein würde.

Aus diesem Grund wurden die Sichtbetonbrüstungen im Fertigteilwerk Henschke Bau GmbH aus Bautzen produziert.

Aber wie die Betonbrüstungen mit der bauseitigen Stahlkonstruktion verbinden und das auch noch wärmetechnisch entkoppelt?

… weiterlesen