1
18. September 2019

Einbau des neuen VECO®-Isolink® von Fassadenkompetenz²

von Judith Fischbach

Zum 1. Januar 2019 ist die Schöck Bauteile GmbH eine Kooperation mit dem Spezialisten für Fassadenunterkonstruktionen GIP GmbH eingegangen.

Das erste gemeinsame Produkt ist die Unterkonstruktion VECO®-Isolink® für vorgehängte hinterlüftete Fassaden.

Um unsere Kollegen für das neue Kooperationsprodukt zu sensibilisieren und zu begeistern, fand eine Einbauschulung statt, die von unserem Isolink®-Experten Werner Venter durchgeführt wurde.

Werner Venter, Leiter Strategische Projekte, ist Spezialist für den Fassadenanker Schöck Isolink® für vorgehängte hinterlüftete Fassaden.

Freundlicherweise haben wir auf der Baustelle unseres neuen Besucher- und Tagungszentrums in Baden-Baden eine Wand zur Verfügung gestellt bekommen, an der wir den VECO®-Isolink® einbauen durften.

Nach dem Bohren der Löcher und deren Säuberung werden sie mit einem speziellen Verbundmörtel gefüllt und der Schöck Isolink® Typ TA-S eingedreht.

Löcher bohren
Säuberung der Bohrlöcher
Einfüllen des Verbundmörtels
Eindrehen des Isolink® in den Verbundmörtel

Für die waagerechte Ausrichtung des Fassadenankers wird an dessen Unterseite ein kleiner Holzkeil eingesetzt.

Nach einer kurzen Aushärtezeit des Verbundmörtels wird die mineralische Wärmedämmschicht über den Anker gedrückt. Der Isolink® durchbohrt die Dämmung so leicht, dass kein Anstechen oder Spezialwerkzeug nötig ist.

Im nächsten Schritt werden der Flügeladapter und die Klemmfeder von GIP auf das Gewinde des Isolink® gedreht.

Nach der Befestigung des Profils kann schließlich das Bekleidungsmaterial angebracht werden – und fertig ist die vorgehängte hinterlüftete Fassade mit der Unterkonstruktion VECO®-Isolink®.

Befestigung des Profils an die Flügeladapter
Anbringung der Fassadenbekleidung an das Profil
Vorgehängte hinterlüftete Fassade mit VECO®-Isolink® als Unterkonstruktion und einer Fassadenbekleidung aus Tonality® Keramik.

Ein großes Dankeschön gilt Werner Venter für die lehrreiche Schulung und Geduld mit seinen Schülern sowie allen Teilnehmern für ihr Interesse am neuen Kooperationsprodukt. 😊

In folgendem Video sehen Sie den Einbau des Isolink® Typ TA-S nochmals im Detail.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HAO6nNbas7M

Kategorien

1 Kommentare

Jens Neumann
10. Oktober 2019 um 19:14

Hallo Ihr Fassaden Profis…..
tolle Bilder und altbekannte über Jahrzehnte lieb gewonnene Weggefährten…weiter so Toll..es gibt immer was Neues bei Schöck !!
Der Jens aus Colonia !

Kommentare schreiben

wird veröffentlicht
wird nicht veröffentlicht