Judith Fischbach

Das Thema der diesjährigen Aktion des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) war der Ursport des Menschen – das Laufen.

Im März 2018 ging es los mit einer Infoveranstaltung zur Laufaktion, bei der die Trainer der Laufwelt Rastatt sich und die Trainingsbereiche vorstellten, die uns in den kommenden drei Monaten erwarten sollten. Ziel war der Schöck Hornisgrinde Marathon am 14./15. Juli 2018. Nach einer überzeugenden Vorstellung, die keine Angst, sondern Lust auf das intensive Training machte, meldeten sich über 40 Kollegen zur Laufaktion an.

weiter lesen …

Michael Schmitz

Anlässlich des Gewinns der Süddeutschen Meisterschaft und dem Top Ten Erfolg bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften haben wir es uns nicht nehmen lassen, unsere jungen Champions zu ehren. Denn: Der Nachwuchs liegt Schöck am Herzen.

Deshalb beschränkt sich unser Sponsoring nicht nur auf die Bisons, der Erstliga-Mannschaft vom TV Bühl, sondern sieht auch einen Teil unseres Engagements für die Nachwuchsförderung vor.

weiter lesen …

Donatella Pellettieri

Als Sponsor des TV Bühl hat Schöck für jedes Heimspiel ein gewisses Kontingent an VIP-Karten, um die sich jeder Mitarbeiter bewerben kann und die dann per Losentscheid vergeben werden. Mit großer Überraschung nahm ich die VIP-Karten für das Volleyballspiel TV Bühl gegen TSG Solingen Volleys für Samstag, den 11.02.2017, entgegen. Auch meine Kollegin Andrea Lauther wurde ausgelost und wir freuten uns schon riesig auf den Abend im „Hexenkessel“ mit den Bisons.

weiter lesen …

Susanne Hoffmann-Ockenga

Letzten Monat fand der 44. Schöck-Hornisgrinde-Marathon statt. Wie auch in den Jahren zuvor, ließen sich Eberhard und Sabine Schöck dieses sportliche Ereignis, das vom TV Bühlertal organisiert wird, nicht entgehen. Zusammen mit ihrer Tochter Felicitas waren sie vor Ort.

IMG_9383

weiter lesen …

Susanne Hoffmann-Ockenga

… und jede Menge Kollegen und Freunde waren dabei: Schöck Hornisgrinde-Marathon, 18./19.07.2015

Quelle: www.tv-buehlertal.de

Quelle: www.tv-buehlertal.de

Als am letzten Wochenende der 43. Schöck Hornisgrinde-Marathon stattfand, hatten die Teilnehmer am Samstag noch richtig Glück mit dem Wetter. Von einem blauen Himmel strahlte die Sonne gnädig auf die Läufer.

weiter lesen …

Sabrina Friedmann

Nun, wie sage ich es: Mit meinen 1,65 m bin ich tatsächlich nicht allzu groß gewachsen. Aber vergangenen Montag kam ich mir wirklich wie ein Zwerg vor! 🙂 Woran das lag? Schöck, seit Jahren Sponsor, hatte die Mannschaft des TV Ingersoll Bühl zu einem Besuch eingeladen, um sich gegenseitig kennenzulernen. Volleyballer sind bekanntlich nicht gerade klein, und so fühlte sich das Empfangskomitee, bestehend aus Susanne, Laura und mir, wie im Land der Riesen. Mit der Spielergröße von 2,10 m betrug der Größenunterschied sogar bis zu 45 cm!

weiter lesen …

Susanne Hoffmann-Ockenga

47. Internationaler Volkslauf,
42. Schöck Hornisgrinde-Marathon am letzten Wochenende mit
742 Teilnehmern, davon
32 Anmeldungen von Schöck-Kolleginnen/Kollegen und Freunden sowie
11 Teilnehmer, die den Startschuss verpasst haben und am Ende doch ins Ziel gekommen sind.

2014-07-20 10.15.56

weiter lesen …

Henriette Stockert - Deutsch-Koreanische Gesellschaft e.V., Gastautorin

Eine fremde Kultur kennenlernen, Freundschaften schließen, mehr über das gemeinsame Schicksal eines geteilten Landes erfahren und die Natur Deutschlands genießen… Dazu hatten deutsche und koreanische Jugendliche im Rahmen des deutsch-koreanischen Jugendaustausches „Building Bridges“ die Gelegenheit.

Gruppenbild mit den T-Shirts, gesponsert von Schöck

Gruppenbild mit den T-Shirts, gesponsert von Schöck

weiter lesen …

Michael Schmitz

Wie Schöck zu seinem Banner „Gemeinsam erfolgreich“ kam

Unbenannt2

Die Vorgeschichte: Für die neue Saison 2013/2014 wollen wir unseren Auftritt in der Volleyballhalle Bühl verbessern – eine Maßnahme im Rahmen des Sponsorings, die unser regionales Marketing stärken soll. Wir begannen mit der Suche nach einer Aussage, mit der sich jeder von Schöck identifizieren kann, eine, die wir auch für andere Banner und Plakate benutzen können. weiter lesen …

Susanne Hoffmann-Ockenga

Das erste Mal

Mein Auto war voll als wir, fünf Freundinnen und ich, am Samstagmittag erwartungsvoll zum Schöck Hornisgrinde-Marathon fuhren. Heike, eine sechste Freundin, musste sogar separat fahren. Es war unser allererstes Mal: Teilnahme am 41. Hornisgrinde-Marathon, 10 km Nordic Walking. Oben trafen wir auf drei weitere Schöck-Kolleginnen und Joerg, einen Personal Trainer, der beschlossen hatte, mit uns zu laufen.

10 Kilometer Nordic Walking

10 Kilometer Nordic Walking

weiter lesen …


  Weiterempfehlen Mail Facebook