Nina Haller

Die Kollegen im Schöck Werk in Essen sind kreative Menschen. Das haben Ute Schroth und ich bei unserem Besuch letzte Woche schnell gemerkt. Ein neues Produkt zu entwickeln ist das Eine, es aber dann in der Produktion optimal in den Fertigungsprozess zu integrieren ist noch einmal eine ganz andere Herausforderung.

Produktmanagerin Ute Schroth vor dem Schöck Werk in Essen

Produktmanagerin Ute Schroth vor dem Schöck Werk in Essen

weiter lesen …

Nina Haller

Innovative Baulösungen zu entwickeln, ist unsere Aufgabe und zugleich auch der Ansporn dafür, dass wir uns auch in diesem Jahr für den Innovationspreis KlimahouseTrend bewerben. Auf der Klimahouse Messe 2011 präsentierten wir in Italien zum ersten Mal den Schöck ComBAR® Thermoanker, das Wärmedämm- und Verbindungselement für innengedämmte Doppel- und Sandwichwände. weiter lesen …

Nina Haller

Seit Anfang April ist der Schöck Isokorb® mit dem Mobilen Energiesparhaus, kurz MESH, der BASF in Europa unterwegs.

Quelle: BASF SE

weiter lesen …

Nina Haller

Begleitend zu einer Vortragsreihe zum Thema Bauen mit Beton, organisiert von der schwedischen Betonvereinigung, fand am 17. und 18. November die Fachausstellung Betongfeber in Stockholm statt. Die 52 Aussteller verteilten sich in der Halle C auf dem Gelände der Internationalen Messe Stockholm und waren unter anderem Fertigteilwerke, Händler und Hersteller von Betonbauteilen. Insgesamt kamen zur Ausstellung 1100  Besucher wovon etwa 500 auch Teilnehmer des Seminars waren. Als eine Mitarbeiterin der Messorganisation mir die Besucherzahl nannte, war ich allerdings schon ein bisschen überrascht. In der Wahrnehmung waren es eher weniger. Nichtsdestotrotz konnten interessante Gespräche geführt werden.

Internationale Messe Stockholm
Internationale Messe Stockholm

weiter lesen …

Nina Haller

Jetzt muss er nur noch wachsen, mein persönlicher Rasen auf meinem Schreibtisch. Das Smiley-Gesicht ist schon zu erkennen. Der Rasen zum selber sähen und mähen ist für mich die interessanteste Idee, die ich auf der Messe marketing&services vom 08. bis 10. Juni entdeckt habe. Der Anbieter JHI (http://www.j-h-i.com/) nennt es „Grüne Werbung“. Und das ist es wortwörtlich. Der Rasen sprießt in einer Kunststoffschale in den Bereichen aus der Erde, wo der Deckel ausgestanzt wurde. Bei mir wächst das Gras, wie man auf dem Foto erkennen kann, aus einem Smiley-Gesicht.

gruner-rasen

 

weiter lesen …

Nina Haller

Meinen ersten Kontakt mit Schöck hatte ich an der Hochschule Pforzheim auf der Suche nach einem geeigneten Diplomarbeitsthema für meine Abschlussarbeit. Als ich in der Liste der ausgeschriebenen Themen den Titel „Einsatz eines Corporate Weblogs bei der Schöck Bauteile GmbH„ las, war mein Interesse geweckt. Über Blogs hatte ich schon einiges gehört, jedoch nie in Verbindung mit der Baubranche. Sowieso hatte ich mir noch nicht viele Gedanken zum Thema Weblog als Kommunikationsinstrument für Unternehmen gemacht. Das änderte sich schlagartig, als ich die Stelle als Diplomandin bei der Schöck Bauteile GmbH begann. weiter lesen …


  Weiterempfehlen Mail Facebook