Kira Lang

Ausbildungsstart der neuen Auszubildenden

Auch wenn nun schon einige Monate seit unserem Start vergangen sind, sind wir, die Azubis, doch noch recht neu und längst nicht allen bekannt. Um das zu ändern, möchten wir nun in diesem Blogartikel darstellen, wie wir die ersten Wochen und Monate bei Schöck erlebt haben.

Angefangen hat unsere Ausbildung am Freitag, den 01.09.2017 mit einem gemeinsamen Ausflug. „Gemeinsam“ bedeutet in diesem Fall: die neuen Azubis, die alten Azubis und die Ausbilder Herr Weller und Frau Hauß. In diesem Jahr führte uns der Ausflug zum Mehliskopf, wo wir zunächst verschiedene Teambuildingspiele absolvierten und später in einer Bauernolympiade mit verschiedenen Teams gegeneinander antraten. Unter einer Bauernolympiade kann man sich eine Zusammenstellung verschiedener besonderer Spiele, wie zum Beispiel Heugabeldarts oder Baumstammweitwurf, vorstellen.

Abgeschlossen wurde der Tag mit einem Crossgolf-Turnier, einer Mischung aus Minigolf und Golf, die quer durch den Wald und steil den Berg hinauf führt.

Die folgende Woche stellte eine Einführungswoche dar. Gestartet mit einer Vorstellung der Firma Schöck sowie den Tipps und Tricks der alten Azubis, ging es tags darauf mit einer Produktionsführung weiter, nach der wir tatkräftig in Stahlverarbeitung und Endmontage mithelfen durften. Nachdem wir am darauffolgenden Tag unser IT-Equipment erhalten hatten, ging es auch schon in unseren Abteilungen los.

Mittlerweile sind drei Monate vergangen und jeder hat sich schon gut in seiner Abteilung eingelebt. Wir fühlen uns gut aufgenommen.und werden darin bestärkt, selbstständig zu arbeiten. Da wir auch an wichtigen Meetings teilnehmen dürfen, merken wir, dass unsere Meinung im Unternehmen gefragt ist. Auch in der Berufsschule sind wir gut angekommen und verstehen uns sowohl mit den Schülern als auch den Lehrern.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Start bei Schöck und wir freuen uns auf die kommende Zeit.

Lisa Rée, Jonas Zeitvogel, Fabian Frietsch, Alexander Möhrle, Gian Luca Sommer, Kira Lang


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen