Simon Zowislo

Schöck Fußballturnier der Standorte

Anfang Juli fand das große Fußballturnier der drei deutschen Standorte Baden-Baden, Halle (Saale) und Essen statt. Die Aufregung im Vorfeld war groß, gab es doch bereits in jüngster Vergangenheit zwei spannende Vergleiche der Standorte Baden-Baden und Essen. Für dieses Jahr hatten sich erfreulicherweise zusätzlich die Kollegen aus Halle (Saale) angemeldet. Mehrere internationale Standorte haben bereits Interesse signalisiert, so dass ein weiterer Ausbau des Turniers in Zukunft nicht auszuschließen ist.

Gemeinsames Foto aller Standorte nach erfolgreichem Turnier

Um 13 Uhr empfingen die heimischen Spieler die Gäste im Betriebsrestaurant „Atrium“ mit Kaffee und Kuchen. Nach dieser Stärkung und einer Museumsführung ging es anschließend Richtung Sportplatz in Leiberstung. Das Wetter spielte ebenfalls mit, so dass sich auch zahlreiche Schöck Mitarbeiter am Sportplatz versammelten und die Teams lautstark unterstützten.

Nahezu ausverkauft war da sportliche Großereignis in Leiberstung

Sportlich war das Team des Standorts Baden-Baden (noch) eine Nummer zu groß für die Konkurrenten aus Halle und Essen, so dass am Ende des Turniertages der Siegerpokal nicht die Heimreise mit den Kollegen aus Essen antreten durfte. Der sehr kreative und absolut sehenswerte Wanderpokal, gefertigt von unseren Kollegen aus Essen, kann nun im „Atrium“ besichtigt werden. Das Team Essen konnte sich im kleinen Finale gegen die ersatzgeschwächten, aber tapfer kämpfenden Kollegen aus Halle durchsetzen.

Teammanager und Torhüter-Denkmal Simon „Buffon“ Zowislo bei der Siegerehrung

Stolze Pokalsieger: Abwehrschreck Kai Zehe und Mittelfeldregisseur Alexander „Zidane“ Hettler

Nach einem gemeinsamen Flammkuchenessen ging es am Abend noch weiter in eine Bühler Kultkneipe sowie zum Sportfest des SV Bühlertal, wo noch lange über das Spielgeschehen, Taktik und zukünftige sportliche Ziele diskutiert wurde.

Wieder einmal war das Zusammenkommen im Rahmen eines Fußballturniers ein voller Erfolg, die Teilnahme der Kollegen aus Halle eine absolute Bereicherung und das Event ein schöner Anlass zum Austausch aller Spieler und Mitarbeiter der Firma Schöck.

Team Baden-Baden

Team Essen

Team Halle

Vielen Dank an die Kollegen der Standorte Halle und Essen, an das Orgateam, allen voran Kevin Huck und den SV Leiberstung, sowie herzlichen Dank an Felicitas Schöck für die bereitwillige finanzielle Unterstützung seitens der Firma Schöck.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen