Detlef Leißner

Unterstützung erwünscht

Viele Poliere nutzen unser Angebot, Schulungen zum Einbau von Schallschutzmaterial auf der Baustelle durchzuführen. So auch in meinem Gebiet, im Raum Hamburg.

Um den hohen Anspruch an den geforderten Schallschutz im Treppenhaus gewährleisten zu können, werden immer öfter Schöck Tronsole® Elemente verbaut. Hierzu schulen wir gerne die Mitarbeiter auf der Baustelle. Davon profitieren Mitarbeiter auf der Baustelle, die neu zum Team dazu gestoßen sind und noch keine Erfahrung mit den Produkten haben und auch erfahrene Kollegen. Auch für sie sind diese Schulungen wichtig, denn Anforderungen und Materialien werden ständig der aktuellen Situation angepasst. So sind sie technisch immer auf dem neuesten Stand.

Durch das in Schleswig-Holstein ansässige Fertigteilwerk durfte ich in diesem Fall sogar in Dänemark schulen. In Aarhus soll eine Mehrfamilienhausanlage bestehend aus sechs Häusern in exklusiver Wohnlage entstehen.

Unsere Produkte werden immer mit einer nonverbalen Einbauanleitung ausgeliefert. Somit ist es auch ohne Sprachkenntnisse möglich, einen fachgerechten Einbau sicherzustellen.

Nach kurzer Erklärung der Materialien ist der Treppenlauf schon nach weniger als 30 Minuten komplett einbaufertig. Mit ein bisschen Routine braucht man auf der Baustelle für einen ähnlichen Treppenlauf noch 20 Minuten.

Auf Kleinigkeiten muss man besonderen Wert legen! In diesem Bild sieht man, wie Plattenstöße auch oberhalb der Stoßfuge und allen weiteren Fugen der einzelnen Komponenten abgeklebt werden.

Eine Treppe einhängen und einlegen, das ist für Profis tägliche Arbeit.

Der Polier hat bewusst drei seiner Mitarbeiter schulen lassen, so können auch zeitgleich mehrere Treppenläufe zum Einbau vorbereitet werden.

Ob Schulungen auf der Baustelle oder in Ihrem Unternehmen – sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung wünschen.

 


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen