Marie Senghas

Teamtag der Marketingabteilung

Bei Schöck wird regelmäßig die Teamentwicklung gestärkt und der Teamgeist durch gemeinsame (teils sportliche) Aktivitäten und Spiele gefördert. Das Ziel solcher Teamtage ist es, auf vertrauensvoller Basis zusammenzuarbeiten und ein positives Arbeitsklima in der Abteilung zu sichern.

Total gespannt, was der diesjährige Teamtag mit sich bringt, traf sich die gesamte Marketingabteilung morgens um 8 Uhr im Tennisclub in Greffern.

Wir starteten mit einem gemeinsamen Frühstück. Für das Programm am Vormittag sorgte die Firma Bitou aus Freiburg, die auf Teamevents spezialisiert ist. Unsere Aufgabe war es, eine Kettenreaktion mit verschiedenen Impulsen auszulösen. Hierfür wurde uns allerlei Krimskrams wie Dominosteine, Registrierkassen, Bälle, Rohre und noch vieles mehr zur Verfügung gestellt.

Der Ball rollt durch ein Rohr auf eine Registrierkasse – die Schublade öffnet sich und stößt einen Dominostein um – der Dominostein schiebt ein Spielzeugauto an – das Spielzeugauto fährt gegen… – so kann man sich eine solche Kettenreaktion vorstellen.

IMG_1375

Jedes Team hatte zwei Tische für seine Konstruktionen zur Verfügung. Schnell wurde klar, dass Absprachen untereinander und mit den anderen Teams sehr wichtig sind. Vom kreativen Kopf bis zum durchdachten Strategen war in jedem Team alles vertreten.

IMG_1378

Dann wurde es spannend. Wird die Kettenreaktion bis zum Ende durchlaufen und die  Konfettikanone als krönendes Finale auslösen?

Der erste Probeversuch hat leider nicht geklappt, doch Übung macht ja bekanntlich den Meister und somit liefen die zwei folgenden Versuche fehlerfrei und waren für das gesamte Team ein Erfolgserlebnis.

Nach einer kurzen Stärkung ging das Nachmittagsprogramm los. Die geplante Aktivität sorgte größtenteils für Freude, jedoch auch für ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Es stand ein Bumperball-Turnier an.

Bumperball ist eine ziemlich neue „Spaßsportart“. Es ist quasi eine Kombination aus Fußball und Rugby, bei der der Spaßfaktor an erster Stelle steht. Das Besondere dabei ist, dass jeder Spieler eine aufblasbare Kunststoffkugel über seinen Oberkörper stülpt.

Den besten Eindruck von Bumperball und seinen „Spielregeln“ erhält man in folgendem Video:

Unser Turnier bestand aus 4 Spielen, à 10 Minuten für jedes Team.

IMG_1512

IMG_6872

Absichtlich oder unabsichtlich kam es zu vielen Fouls, wodurch viele ihr Gleichgewicht verloren oder fast durch die halbe Halle rollten. Somit wurde jeder gelegentlich selbst zum Ball. Natürlich gab es am Ende des Tages auch einen Gewinner.

Außer kleinen Schrammen hat jeder das Bumperball-Turnier unversehrt überstanden und wir hatten sehr viel Spaß dabei.

Zur Belohnung gab es abends selbstgemachte Flammkuchen und selbstgebackenen Kuchen.

IMG_1545

Es war ein sehr gelungener Teamtag, der noch Tage danach Top-Thema in der Marketingküche war.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen