Theresa Anna Blank, Praktikantin

Wer suchet, der findet…

Oder: Wie man Arbeitgeber und zukünftige Arbeitnehmer zusammenbringen kann

Diese Frage stellt sich auch Schöck. Als wachsendes Unternehmen ist es auf die Arbeitnehmer von morgen angewiesen. Daher haben wir uns auch dieses Jahr auf der „bonding“-Firmenkontaktmesse in Karlsruhe präsentiert. Zahlreiche Studenten und Absolventen suchten das Gespräch, um sich allgemein über das Unternehmen zu informieren oder um sich gezielt nach Praktika, Werkstudententätigkeiten, Abschlussarbeiten oder Festanstellungen zu erkundigen.

Gruppenfoto

Das Messeteam, bestehend aus Christina Sailer (Personalreferentin), Daniela Kiefer (Bauingenieurin), Johannes Mühlfeit (DH-Student – BWL Industrie), Julia Kohns (Werkstudentin – Bauingenieurin) und mir (Praktikantin – Personalentwicklung), war mit dem breit gefächerten Hintergrund bestens für alle Fragen der Standbesucher gerüstet.

Für mich war es die erste Möglichkeit, für Schöck auf eine Firmenkontaktmesse zu gehen und mit meiner Freude und dem Spaß, die ich bei der Arbeit hier empfinde, auch andere vom Unternehmen zu überzeugen. Umso erfreuter war ich, dass ich die spontane Möglichkeit von Frau Sailer erhalten habe, das Team zu begleiten.

Mit vollgepacktem Auto machten wir uns auf den Weg nach Karlsruhe. Durch die super Organisation der Messe und der Hilfe beim Aus- und Einladen ist uns viel Muskelarbeit erspart geblieben und wir konnten unsere ganze Ausdauer und Aufmerksamkeit auf die Gespräche mit den Studenten und Absolventen richten. Auch die Verpflegung am Stand vollbrachte wahre Wunder.

Mit unserem Gewinnspiel, diesmal mit der Möglichkeit, ein Musik-Paket zu gewinnen, lockten wir die Studenten an, denen wir uns als attraktiven Arbeitgeber in der Region präsentieren konnten. Auch die Möglichkeit, sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel für unseren Newsletter anzumelden und so weiterhin über News und aktuelle Stellenangebote informiert zu werden, nutzten alle.

Schöck Gewinnspiel

Besonders gefreut haben uns die reichlichen Besucher aus dem Bereich des Bauingenieurwesens. Gerade mit der Präsentation der Produkte konnten wir deren Neugierde wecken. Dabei habe auch ich meine Kenntnisse über Produkte und Anwendungsgebiete durch das Wissen unserer Bauingenieure um einiges erweitern können. Vielen Dank dafür 😉

Erwähnen möchte ich außerdem den Erfolg unseres Newsletters. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel im letzten Jahr und damit die Anmeldung am Newsletter, haben die Studenten im Vorfeld eine E-Mail mit Infos zum Schöck-Stand auf der „bonding“ Messe erhalten. Viele sind dem Aufruf gefolgt und haben uns besucht und sich über Neuigkeiten informiert.

Johannes im Gespräch

Abschließend können wir auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken und danken Stefanie Niederkofler und allen, die an der Organisation im Vorfeld beteiligt waren.

Klar ist, Schöck wird auch im nächsten Jahr, diesmal vom 19. – 21. Januar 2016, wieder dabei sein und auf die Suche nach zukünftigen Mitarbeitern gehen.

Ich persönlich danke Frau Sailer und Frau Hirth, die mir den spannenden Tag ermöglicht haben und freue mich auf vier weitere Monate bei Schöck!


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen