Jens Neumann

Ein richtig schönes Erlebnis

Außendienst und Innendienst zusammen auf Tour

Beim Einbau-Termin der Thermoanker in einem Fertigteilwerk gab es einen zufälligen spannenden Einbau-Vergleich zwischen den Werkern des Fertigteilwerkes und meinen Kollegen aus dem Schöck Innendienst, welche mit mir auf Kundenbesuch waren. Wir haben den Einbau der Thermoanker vorgeführt, parallel zum Einbau durch das Werker-Team des Fertigteilwerkes.

Hier zeige ich - als Schöck Einbaumeister - wie alles fachlich gemacht wird und die Thermoanker sauber in die vorgebohrten Löcher der Dämmung eingebaut werden… und erkläre natürlich den genauen Ablauf.

Hier zeige ich – als Schöck Einbaumeister – wie alles fachlich gemacht wird und die Thermoanker sauber in die vorgebohrten Löcher der Dämmung eingebaut werden… und erkläre natürlich den genauen Ablauf.

Da zwei junge Kollegen (Mario Binz und Sven Burkart) vom Innendienst mit auf Tour waren, wurde Sven zum Fotograf und hielt alles mit der Kamera fest. Mario packte beim Einbau sofort mit an. Beide Teams waren mit Feuereifer bei der Sache.

AD plus ID 12

AD plus ID 13.

AD plus ID 14

Am Ende war der Ausgang ziemlich knapp. Das spontan gebildete „Schöck-Team“ lag vor dem „Produktions-Team“ des Werkes beim Einbau der Thermoanker. Ich bin mir aber sicher, dass das Werker-Team des Fertigteilwerks nach ein paar weiteren Einbauten so routiniert ist, dass wir es bei einem weiteren Battle schwer haben werden.

Der gemeinsame Tag war ein tolles Erlebnis. Danke an Euch! Bis bald mal wieder auf Tour 😉


  Weiterempfehlen Mail Facebook

1 Kommentar zu "Ein richtig schönes Erlebnis"

Christoph Meul schreibt am 26. Juni 2015 um 10:57

Der Innendienst ist halt auch nicht zu unterschätzen – Respekt, wer’s selber macht!

Kommentar verfassen