Samuel Folz

Detailcenter für Architekten in neuem Gewand

„Ärzte können ihre Fehler begraben, aber ein Architekt kann seinen Kunden nur raten, Efeu zu pflanzen.“
George Sand, frz. Schriftstellerin

Mit etwas „Grün“ lassen sich optische Mängel zwar tarnen, aber nicht beheben. Fehler stecken im Detail und bei unserer heutigen hochkomplexen Bauweise wirken sie sich fatal aus. Vielen ist das aus dem Planungsalltag bekannt. Da haben falsche Dimensionierungen statische Mängel zur Folge und verkannte Wärmebrücken führen zu Tauwasserausfall und Schimmelpilzbefall. Fehlende schalltechnische Entkopplung an Treppenanlagen sind gravierende Mängel, die sich nur selten ohne großen Aufwand beheben lassen.

Deshalb wollen wir mit unserem Wissen und Know-how Architekten bereits in der Planungsphase unterstützen. Regeldetails zu unseren Produkten Schöck Isokorb®, Schöck Tronsole® und Schöck Novomur®, die mehr zeigen, als statische Systeme, sollen die Planung erleichtern und helfen, Zeit und Kosten zu sparen. Hier kommt unser Detailcenter ins Spiel. Im Downloadbereich gibt es nun weit über 100 neue Regeldetails.

Im letzten Jahr wurde ich mit der Neugestaltung des Detailcenters und der Überarbeitung unserer Details beauftragt. Was sich zunächst einfach anhört, entpuppte sich dann als recht umfangreiche, vielseitige und interessante Aufgabe.

Ausgehend von einem Raster, das die verschiedenen Einbausituationen auflistete, begann ich, verschiedene Lösungsvarianten zu erstellen. Ich habe die Details möglichst herstellerneutral entwickelt und in AutoCAD gezeichnet. Aus über 4.000 Typen Isokorb® wurden die passenden Blöcke ausgewählt, überarbeitet und generiert. Maßstäbe und grafische Gestaltung wurden angepasst. Doch das war nur der Anfang.

Um die Details international nutzen zu können, bearbeitete ich die Zeichnungen in PIM weiter. In Kooperation mit unserer Marketingabteilung waren inzwischen neue Layouts gestaltet und entworfen worden. Hier wurden nun die bauphysikalischen Werte in die Tabellen eingetragen und sämtliche Zeichnungen komplett zusammengefügt. Dazwischen immer wieder Korrekturen und Verbesserungen, Änderungen in den verschiedenen Programmen, Probeausdrucke…

Parallel hierzu wurde die Homepage im Herbst auf unsere neuen Bedürfnisse umprogrammiert. Dann war es Ende des Jahres soweit. Die in verschiedenen Dateiformaten abgespeicherten Details konnten eingespielt werden. Jetzt ging das neue Detailcenter erstmalig ans Netz.

Zeitversetzt bin ich bei den Themenbereichen Trittschalldämmung mit der Tronsole® und Mauerfußdämmung mit dem Novomur® gleich vorgegangen.

Ich denke, der Aufwand hat sich gelohnt und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Wir hoffen, dass der Detailcenter unseren Kunden die Planung vereinfachen wird.

Und weil Bilder mehr als tausend Worte sagen, hier ein kleiner Eindruck vom neuen Detailcenter:

Vielen Dank allen, die zur Realisierung beigetragen haben!

Mehr gibt es auf unserer Homepage zu entdecken: http://www.schoeck.de/de/detailcenter-de

Viel Spaß!


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen