Detlef Leißner

Schöck Tronsole® bei Xella-Baupraktiker­tagen

Wie letzten Monat schon auf Facebook berichtet, laufen gerade die Baupraktikertage, bei dem Schöck als ein Gastgeber agiert. Xella hat im Nord-Westen neben der Schöck Bauteile GmbH auch noch die Firmen Ceresit und Isover im Boot. Themen sind Schallschutz und Schallentkopplung, Wärmedämmung und Feuchteschutz im Mauerwerk.

IMG_5221

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 9:00 Uhr, jedoch waren bei den ersten fünf Tagen schon weit vorher die ersten Besucher da. Die Witterung spielt hier für die Besucher scheinbar keine Rolle. Jede der Veranstaltungen, auch die kommenden, sind überbucht.

Die Hauptverantwortlichen von Xella: die Herren Frank Mädje, Dieter Gerdes und Frank Bädje

Die Hauptverantwortlichen von Xella: die Herren Frank Mädje, Dieter Gerdes und Frank Bädje

IMG_0042

Das Interesse im Praxisteil ist immens. Überall mit dabei ist eine Mustertreppe, an der die Tronsole® Produkte im Einsatz gezeigt und auch ausprobiert werden.

IMG_0043

Hier oben zeige ich die Tronsole® Typ B, vorteilhafte Klebestreifen zum Einbau an der Fertigteiltreppe (in einer Minute angebracht) und bei Ortbetontreppen. Zusammen mit der Schutzfunktion einer Fugenplatte L ein unschlagbares Argument für den geschuldeten Schallschutz auf der Baustelle.

IMG_0044

Hier oben die Fugenplatte L mit Klebestreifen im Abstand von ca. 2,0 cm zur Befestigung auf Mauerwerk und Betonflächen, als perfekte Ergänzung.

IMG_0060

Der Einsatz der Tronsole® Typ F erklärt sich fast ohne Worte, immer wieder werde ich durch staunendes Fachpublikum darauf angesprochen, wie einfach und sicher die gemeinsame Verarbeitung der Produkte ist.

IMG_0061

Besonderes Interesse wird dem Einsatz der Tronsole® Typ Z entgegengebracht. Auch hier sind sich alle Teilnehmer, auch die 30 Personen, die ich hiergerade ansehe, einig: der Einbau ist in Verbindung mit Fugenplatte L und dem Part T (dem Schöck Bewehrungskorb) ein unschlagbares Argument, unsere Produkte zu verbauen.

Hier der Bewehrungskorb, der dem Verbauer Freude und dem Prüfstatiker das Prüfen einfach macht!

Hier der Bewehrungskorb, der dem Verbauer Freude und dem Prüfstatiker das Prüfen einfach macht.

IMG_0068

Da in der Werkhalle viele Bauunternehmer sind, die Ortbetontreppen einbauen, ist die Tronsole® Typ T, ein vielverwendetes Bauteil, dessen Vorzüge für alle offensichtlich sind. Durch die einzigartige Möglichkeit, eine Nagelleiste sogar vierseitig verwenden zu können und vor allem mit einer min. Betondeckung von 4,0 cm arbeiten zu können, sind alle begeisterte Anhänger des Einbauteils.

IMG_0055

Als die beeindruckendste Tronsole® zeige ich hier die Tronsole® Typ Q, deren Verwendung im Bereich der gewendelten Treppen zu finden ist. Der verbesserte  Einbau in die untere Bewehrungslage mit dem drehbaren Wandanschlusskasten und einem jetzt bis zu 100 mm möglichen Abstand der Treppe zum Anschluss in der Wand, lässt die Fachleute staunen.

IMG_0063

Als Ihr Einbaumeister Nord, freue ich mich besonders auf die heutige sechste Xella-Veranstaltung in Bielefeld Brackwede. Dort habe ich vor 25 Jahren die Meisterschule zum Maurermeister und Stahlbetonbaumeister absolviert. Nun darf ich dort mein Fachwissen an Andere weitergeben. Schön wäre es, dem einen oder anderen Mitschüler von 1990 wieder begegnen zu dürfen.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen