Christina Sailer

X-Day nicht das letzte Mal

Bonding, Recruiting-Tage, Career Day: Firmenkontaktmessen auf Hochschulen haben ihre eigenen Namen und sind einer der besten Wege die ersten Kontakte zwischen Studenten und Unternehmen herzustellen. Jede Messe hat ihren besonderen Reiz. Die Studierenden organisieren diesen Tag immer hervorragend und es ist immer wieder spannend, die ersten Kontakte zu den Studierenden zu knüpfen.

DSC00371

Einen guten Einblick, was Schöck den Studierenden bietet, kann dabei ein Studierender selbst geben. Auf dem X-Day der Hochschule Pforzheim hat mich diesmal Pascal Maier, DH-Student Fachrichtung Industrie, begleitet.

Wie war Dein erster Eindruck?
Super! Die Studenten haben uns sehr gut unterstützt und das Ganze klasse organisiert. Wir haben uns um fast nichts kümmern müssen. Uns wurde das Auto ausgeladen und wir hatten eine Studentin, die uns den ganzen Tag betreut hat.

Wie waren Deine ersten Kontakte?
Interessant, mal auf der anderen Seite der Theke zu stehen. Normalerweise erkundige ich die Messen selbst und jetzt konnte ich das eigene Unternehmen vorstellen. Die Studierenden hatten großes Interesse und waren sehr gut vorbereitet. Es ging hier nicht nur um die Give-Aways, Einige hatten sogar ihren Lebenslauf dabei.

Wie sind die Studenten auf unseren Stand aufmerksam geworden?
Unsere Exponate haben angezogen. Sie sehen zwar recht einfach aus, aber wenn ich es ihnen erklärt habe, gab es erstaunte Gesichter, dass in unserem Isokorb® ein solches High-Tech-Produkt steckt.

DSC00367

DSC00381

Wie wurden die Kontakte festgehalten?
Über das Gewinnspiel konnten die E-Mail-Adressen und die Studiengänge der Studierenden festgehalten werden, um sie weiterhin über Schöck zu informieren.

DSC00365

Über was werden die Studierenden informiert?
Sie erhalten einen Newsletter nach der Messe mit unseren Jobangeboten, Neuigkeiten aus unserer Produkt- und Arbeitswelt mit aktuellen Beiträgen aus dem Schöck-Blog. Sie werden auch zu unserem nächsten Messeauftritt eingeladen.

Würdest Du wieder mal mitgehen?
Auf jeden Fall. Immer gern. Es war sehr spannend, auf einer Recruitingmesse zu sein, da es neben Produkten um das Arbeitgeberimage und um den Menschen geht.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen