Dr. Gunther Reinhard

USM besucht Schöck

Regelmäßig treffen sich Vertriebsorganisationen, um sich über neue Produkte, Märkte oder Referenzprojekte auszutauschen. Doch was ist besser als der reine Austausch? Ein praktisches Erleben.

DSC00291

So dachten sich das auch die Verantwortlichen bei USM und fragten uns bei Schöck an, um unsere neuen Bürowelten zu besuchen. Die räumliche Nähe der beiden Firmen machte dies auch sehr einfach möglich.

Der Besuch startete im Schöck Museum, durch das Frau Kaltenbach sehr sicher und charmant führte und den Besuchern so die Unternehmensgeschichte, die Philosophie und die Entstehung der Schöck Produkte vermittelte

Danach ging es durch das gesamte Verwaltungsgebäude. Das Open Workspace Konzept mit den Zonen für Arbeitsplätze, die Besprechungsräume, Rückzugsräume, informelle Kommunikationsmöglichkeiten, den Teamablagen und Servicestellen für das Drucken und Scannen wurden vorstellt. Die USM Spezialisten hatten natürlich ein gutes Auge für Details und viele Fragen bzgl. unserer Lösungen.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen