Detlef Leißner

Höchste Ansprüche des Bauherrn erfüllt

Firma Köster aus Osnabrück baut ein Büro- und Geschäftshaus in bester Lage. Hohe Bleichen in Hamburg ist eine der besten Adressen der Stadt. Das Prestigeobjekt des sehr anspruchsvollen Bauherrn setzt die Firma Köster um und Schöck ist dabei. Aufgrund der hohen statischen und gestalterischen Anforderungen sind sich Architekt und Bauunternehmung einig: Sie setzen bei Befestigung der Glasfassade mit Weißbetonlisenen auf den Schöck Isokorb® KS.

IMG_2431

Kurz nach Beginn der Bauarbeiten wurden wir von der Oberbauleitung, zur Beratung über den Einsatz von Isokorb® KS, zu einem Ortstermin gebeten. Da auf der Baustelle absolute Maßgenauigkeit betreffend aller Einbauteile in den Geschossdecken erforderlich ist, wird von einem Vermessungsbüro millimetergenau festgelegt, wo sich z. B. Sprinkleranlage, Licht, Lüftung und natürlich der Isokorb® KS befinden müssen. Anfängliche Bedenken, den Isokorb® dreidimensional und millimetergenau einbauen zu können, waren nach dem Gespräch verflogen. Hier verlässt man sich eben auf Schöck.

IMG_2428

Nach Vorstellung verschiedener Einbauhilfen für den Isokorb® KS hat sich der Polier entschieden, eine Sondervariante unserer speziellen Holzschablone für seinen Einsatz anzufertigen. Die Einschaler und Eisenflechter der Baustelle haben unter Aufsicht des Poliers Andre Glazciowski sehr gute Arbeirt geleistet. Der hohe Bewehrungsgrad mit fast vier Meter langen Anschlusseisen des Isokorb® KS muss gerade an der runden Fassadenführung perfekt sitzen und Andre ist sichtlich zufrieden.

Fachsimpeln mit Thomas Lange

Fachsimpeln mit Thomas Lange

IMG_2422

IMG_2425

Da verschiebt sich nichts mehr…

IMG_2423

Bauzustand am 7. November 2013

Bauzustand am 7. November 2013

Wenn die Vision des Bauherren und des Architekten umgesetzt wurde, soll das Gebäude so aussehen:

IMG_2202 - Kopie

Ich werde die Baustelle noch eine Weile begleiten und in Kürze wieder darüber berichten.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen