2
08. Juli 2013

Mit der Schöck Altersvorsorge Unterstützungs­­kasse… immer einen Schritt voraus

von Susanne Hoffmann-Ockenga

Letzte Woche war ich bei der Informationsveranstaltung zur Schöck Altersvorsorge, kurz SAV, genannt. Und ich war beeindruckt. Was uns Schöck da anbietet, das ist schon ein echtes „Wow.“

Das Thema Altersvorsorge ist mir persönlich sehr wichtig. Denn mir fehlen schon heute aufgrund eines Auslandsaufenthaltes und einer eigenfinanzierten Berufsausbildung 10 Jahre Rente. Früher habe ich mir darüber keinen Kopf gemacht; das war ja alles noch so weit weg. Heute denke ich darüber anders. Nur ist es verdammt schwer in dem Dschungel von Angeboten etwas Gutes zu finden, etwas, das zu mir und meinen Bedürfnissen passt.

Und deshalb habe ich das Angebot genutzt und mich kostenlos beraten lassen. Ich musste dazu nur eine aktuelle Gehaltsabrechnung und Informationen zu den Verträgen mitbringen, die ich bereits für meine Altersvorsorge abgeschlossen habe.

Sehr froh war ich über die Info, dass das, was ich bereits gemacht habe, gut ist und sogar schon ausreichen würde. Aber ehrlich gesagt: den Bonus, den ich von Schöck bekommen kann, den will ich mir nicht entgehen lassen.

Ich kann allen Kolleginnen und Kollegen nur empfehlen, sich zur SAV persönlich beraten zu lassen.

„Danke Schöck“ sagt
Susanne Hoffmann-Ockenga

2 Kommentare

Rolf Fanz
08. Juli 2013 um 22:50

Ich möchte mich über die SAV informieren
Gruss R. Fanz

Thomas Lange
19. Juli 2013 um 16:32

Hallo Susanne,

ich finde Deinen Blog-Beitrag prima. Das Angebot von Schöck ist ein echter Renner. Habe meinen Vertrag seit gestern in der Tasche….! Alles gut.

Kommentare schreiben

wird veröffentlicht
wird nicht veröffentlicht