Christoph Meul

„Wir sind im Namen des Schallschutzes unterwegs“

Schallschutzforen 2013 – Teil I (Rheda-Wiedenbrück, Dortmund, Köln)

BluesBrothers

Wir freuen uns sehr, an 3 Tagen insgesamt über 850 Teilnehmer im A2 (Schallschutz-) – Forum, im Kongresscentrum der Westfalenhalle und Maritim zu Köln begrüßen zu dürfen und hoffen, dass den Zuhörern die Vorträge der Firmen Xella, Rehau, Knauf sowie unserer sachkundigen Rechtsanwältin Susanne Locher-Weiss (RA-Kanzlei Koeble und Kollegen) und natürlich Schöck gefallen und weiterbilden.

Die Schirmherrschaft übernehmen dieses Jahr die „Blues Brothers“ – dieser Film sei allen empfohlen, die ihn noch nicht kennen – ein Kultfilm mit vielen Parallelen zu unseren Themen. Deshalb geben sie uns in dieser Schallschutzwoche den „blues“.

BluesBrothers2

Die Verknüpfung der Themen Recht (technisch + juristisch) und Technik (aus den Bereichen Massivbau, Trockenbau, Fenster und Treppen) ist Ziel dieser Veranstaltungsreihe, zu denen seit Jahren die Planer „strömen“.

Rheda-Wiedenbrück-20130409-00084

Natürlich hat jeder Hersteller dabei seine eigene (Sonnen-) Brille auf und es ist eine Herausforderung, all das unter einen (schwarzen) Hut zu bekommen.

Rheda-Wiedenbrück-20130409-00085

Aus meinem tagtäglichen Beratungsalltag weiß ich um die vielen offenen Fragen, die auftauchen und die Bereiche überschneiden. Werden in den Vorträgen gezielt die einzelnen Themen behandelt, ist in den Pausen und nach der Veranstaltung genügend Zeit, ins Gespräch zu kommen.

IMG-20130409-00081

Gerade der abschließende Vortrag (aktuelle Rechtsprechung im Schallschutz) ist dabei fachübergreifend von Bedeutung und wird gerne von den Planern (Architekten und Tragwerksplaner) genutzt, um anschließend Fragen bei aktuellen Bauvorhaben zu klären.

Diese Foren sind für uns, die Schöck Bauteile GmbH, elementar wichtig – gerade vor dem Hintergrund, im Herbst neue, deutlich leistungsstärkere Tronsolen auf den Markt zu bringen (s. Blog-Beitrag von Werner Hein).

Die langjährigen Partner sind „Weggefährten“ – und sehen dies offensichtlich genauso.

In diesem Sinne grüßt das Schöck-Schallschutzteam

Julia Kobinger, Torsten Fölster, Wolfgang „Jake“ Nitsche und Christoph „Elwood“ Meul


  Weiterempfehlen Mail Facebook
9 Kommentare zu "„Wir sind im Namen des Schallschutzes unterwegs“"
Sabrina Friedmann schreibt am 10. April 2013 um 19:05

Klasse Beitrag Christoph,echt witzige Idee! Wünsche euch für morgen nochmal richtig viel Erfolg und Spaß! Und natürlich interessante Gespräche mit viel „Blues“. 😉
Viele Grüße

Tim Stollberg schreibt am 10. April 2013 um 21:06

gut gemacht ihr „good ole boys“ und Gratulation zu der erfolgreichen Veranstaltungsreihe….

Martin Lamprecht schreibt am 11. April 2013 um 09:11

Hallo Ihr beiden, super Idee, gefällt mir richtig gut…Weiterhin viel Erfolg!

Vom Balkonsysteme Team

Thomas Lange schreibt am 11. April 2013 um 10:17

Hallo Ihr zwei,

Respekt. Einfach genial. Gehört sicher einiges an Mut dazu. Hut ab. Sieht spitze aus. Bin mega stolz.

Detlef Leißner schreibt am 11. April 2013 um 20:27

Cooles Ding!
Daran erninnert man sich bestimmt noch lange Zeit.
Glückwunsch an Duo.

Alexander Krenczik schreibt am 11. April 2013 um 20:50

Everybody needs somebody
We need you you you!

The boisterious Blues Brothers promote the new Tronsole in blue- passt doch…

Jake schreibt am 12. April 2013 um 22:46

Mission erfüllt!
Die „Blues Brothers“ sind seit heute wieder zurück und bedanken sich bei Julia, Marianne, Diana, Winfried, Rolf, Matthias, Jens und unserem Backoffice Team Andrea, Jürgen und Kai ganz herzlich für die tolle Unterstützung. Erfreulich waren auch die Anmeldezahlen, hier hatten wir eine Response von 10% zum Einladungsmailing. Die No Show Quote (nicht teilgenommen) ist auf 13,45% gesunken. In unserer imposantesten Location dem Maritim Köln wurden die anwesenden Teilnehmer von unserem Vertriebsvorstand Michael Schmitz begrüßt. Herr Schmitz hatte als Ehrengast Herrn Schöck mitgebracht. Wir können insgesamt auf eine erfolgreiche Schallschutzforen Staffel zurück blicken. Im Oktober geht die Road Show nach Radolfzell, Leonberg und Bad Soden, im Gepäck haben wir dann unsere neueste Tronsole Generation dabei.
Viele Grüße
„Jake“ Nitsche

Marnie Röder schreibt am 15. April 2013 um 07:31

Hey, Ihr seht ja richtig cool aus! Glückwunsch zu den gelungenen Veranstaltungen. Viele Grüße

Julia Kobinger schreibt am 15. April 2013 um 13:04

Die Blues Brothers kamen richtig gut an. Das Publikum war begeistert. Ich durfte es live miterleben. Gut gemacht, Elwood und Jake 😉

Vielen Dank an das tolle Team für diese tolle und interessante Woche, die ich mit euch verbringen durfte. Viele Grüsse an dieser Stelle auch an den Rest der Truppe 🙂
Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.

Kommentar verfassen