Simon Zowislo

Schöck-Fußballteam wieder im Einsatz

Am Finalwochenende der Europameisterschaften 2012 in Polen und der Ukraine war auch das Schöck-Fußballteam wieder im Einsatz.
Gespielt wurde ein großes Betriebsmannschaftsturnier mit 16 Mannschaften bei unserem Lieferanten Winterhalder Selbsklebetechnik GmbH in Heitersheim.

Bei perfektem Wetter startete das Turnier pünktlich um 11 Uhr…
Die Schöck-Mannschaft war im Vergleich zu den letzten Auftritten stark verändert. Viele erfahrene Spieler mussten absagen, zahlreiche neue Spieler konnten hingegen im Team begrüßt werden.

Einige der Spieler lernten sich erst am Turniertag kennen – aus allen Bereichen waren Spieler vertreten, so zum Beispiel erstmalig 2 Mitarbeiter aus unserer Produktion.

Auch aufgrund des Fehlens von Sturmlegende Thomas Lange startete man eher als Außenseiter in das Turnier und tat sich anfangs sehr schwer.
Einem Unentschieden zu Beginn folgte eine knappe 0:1 Niederlage im zweiten Gruppenspiel.
Durch diese beiden Ergebnisse stand man bereits vor dem letzten Gruppenspiel mit dem Rücken zur Wand. Ein frühes Aus schien jetzt sehr wahrscheinlich.

Doch unter Druck zeigte die Schöck-Elf nun ihr wahres Können und bezwang den späteren Turniersieger locker mit 4:1 Toren (!!!)  und zog hochverdient in die nächste Runde ein. Herausragend hierbei war Starstürmer Gezim Tofaj, der alle 4 Tore erzielte.

In der Zwischenrunde war dann nach weiteren Unentschieden leider Schluss für das tapfer kämpfende Team. Ungünstige Konstellationen bei den anderen Gruppenspielen verhinderten nach bangen Minuten des Wartens schließlich das Einziehen in die Finals. Die Abwehr um Stephan Stark, der den Defensivspezialisten Sven Ustrabowski würdig vertrat, stand sehr sicher –  insgesamt fehlte es nur in der Offensive etwas an Durchschlagskraft.

Vielen Dank an Winterhalder – wieder einmal ein wirklich perfekt organisiertes Turnier, was wie immer sehr viel Spaß gemacht hat!

Weitere Turniere, Spiele stehen nun den Sommer über für die Schöck-Werkself an.

Das Fußballjahr 2012 eröffneten: Simon „Buffon“ Zowislo, Michael „Kopfballungeheuer“ Henke, Captain M. Meier, Stefan „die Grätsche“ Frank, Abwehrstratege Stephan Stark, Ertugrul Malkoc alias Christiano Ronaldo, Allrounder Jan Breisacher, Leihgabe und Torgarantie Mark Keitel, Gezim Tofaj alias Ivica Olic.


Tags:
  Weiterempfehlen Mail Facebook
4 Kommentare zu "Schöck-Fußballteam wieder im Einsatz"
Petra schreibt am 3. Juli 2012 um 10:48

Hallo Simon,
wie immer super Bericht, macht Spass zu lesen, jetzt nur noch etwas mehr Trefferglück und dann klappt das auch mit dem Treppchen 😉

Ustra (Abwehrstratege im Ruhestand) schreibt am 3. Juli 2012 um 11:34

Super Bericht…

Stephan (Der Neue….Abwehrstratege) schreibt am 3. Juli 2012 um 15:04

…es wird nicht leicht sein, aber es erfüllt mich mit Stolz in solche Fußstapfen treten zu dürfen

Teamchef schreibt am 4. Juli 2012 um 08:47

Das schaffst du!!

Kommentar verfassen