Die Baupraktikertage Region Ost

Durch die Xella Deutschland (Ytong und Silka) wurden in den vergangenen Wochen die Baupraktikertage durchgeführt. Die Veranstaltung richtet sich an Baupraktiker aus Bauunternehmungen, Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter, regionale Ausführungsplaner sowie Bauträger und Partner im Baustoffhandel. Die Baupraktikertage 2012 standen unter dem Motto: „Zukunft im Bauen“.

An einzelnen Themeninseln wurden innovative Mauerwerksprodukte und Techniken sowie theoretisches Grundwissen vermittelt.

Es gab jeweils 4 praktische und 4 theoretische Stationen, die von den Besuchern in 3 Gruppen durchlaufen wurden. Neben den Stationen von Ytong und Silka agierten auch Industriepartner wie Würth, Hasit, Quick-mix und erstmals in der Region Ost auch wir, die Schöck-Bauteile.

Die erste Veranstaltung startete am 13.01.2012 in Laußig, folgend in Erfurt, Magdeburg, Pirna, Rostock und abschließend am 02.03.2012 in Brück.

Da wir vor einem Publikum mit Baupraktikern eine theoretische Station auszufüllen hatten, haben wir einen Vortrag vorbereitet, der sich vorrangig mit dem richtigen Einbau unserer Wärmedämmprodukte beschäftigte. Die richtige Lage des Isokorb® auf der Wand, Anordnung von Dehn-und Druckfugen, Überhöhung des Balkons waren Thema und wurden mit erstaunlichen Fotos aus der Praxis lebhaft untermauert. Das ganze stand also unter dem Motto: „Man kann gar nicht so dumm denken, wie es kommt“ oder „Wo die Beratung fehlt, scheitern die Pläne“.

Den ersten Tag in Laußig bestritt Dieter Barkow, danach musste ich als „Neuling“ im Team der Produktingenieure ran. Dank der hervorragenden Vorlage von Dieter Barkow ist mir aber der Einstieg, glaube ich, ganz gut gelungen. Geholfen hat auch das Daumendrücken der an den verschiedenen Austragungsorten anwesenden Gebietsleiter Reiner Grundmann, Jürgen Walter und Martin Trost.

Auf jeden Fall war die Resonanz der Gäste immer sehr gut, in den Pausen gab es interessante Kontakte und es können sich daraus auch neue Geschäftsbeziehungen ergeben.

Für mich persönlich war es eine hervorragende Möglichkeit, den Einstieg in die Vortragstätigkeit der Produktingenieure zu finden, da hier die Gruppen mit ca. 50 Leuten noch nicht so groß waren und eher eine „familiäre“ Atmosphäre herrschte.

Insgesamt konnten die Baupraktikertage 2012 ca. 410 Gäste begrüßen. Unser besonderer Dank gilt den Veranstaltern von Xella, die Veranstaltung zeichnete sich durch eine hervorragende Organisation aus.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir im nächsten Jahr wieder als Industriepartner unseren Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltungsreihe leisten können.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen