Nadine Seifried

And the winner is…

Es war ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit solch einer Kommentarflut hatten wir zu Anfang nicht gerechnet.

Am Ende haben Jürgen Heyer und Nicole Hansch das Rennen geführt. Doch erst in der letzten Minute hat sich der Sieger eindeutig herauskristallisiert.

Sieger des Gewinnspiels „EBI on tour“ ist Jürgen Heyer mit seinem Bild aus EBI auf Mallorca.

Herzlichen Glückwunsch, Herr Heyer! …und viel Spaß im Europa-Park* 😉

Da Nicole Hansch mit ihrem Bild aus Happy End mit EBI im Schnee nur ganz knapp nicht gewonnen hat, haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, auch sie für ihren Einsatz zu belohnen. Sie erhält zwei Eintrittskarten für den Europa-Park Rust.

An alle Gewinnspielteilnehmer und EBI-Sympathisanten: Vielen Dank für die Unterstützung und das Durchhaltevermögen.

Schön wäre es natürlich, wenn der Schöck-Blog weiterhin mit vielen tollen Kommentaren bereichert werden würde.

*Der Hauptpreis ist ein Gutschein im Wert von 400 €, den Herr Heyer in einem Hotel seiner Wahl im Europa-Park Rust einlösen kann. Für die Anreise zum Europa-Park erhält er zusätzlich einen Tankgutschein im Wert von 200 €.


  Weiterempfehlen Mail Facebook

5 Kommentare zu "And the winner is…"

Marita Haferkemper schreibt am 16. März 2011 um 20:04

Sehr geehrte Verantwortliche des Gewinnspiel !

Mit viel Liebe und Herzblut haben viele (Hobby)fotografen an ihrer Aktion teilgenommen. Doch diese Aktion wurde zur Farce. Statt wirklich gut ausgewählte Fotos zu prämieren, geht es hier scheinbar darum, die Teilnehmer für ihre gefakten Kommentare zu prämieren. Nein Danke, so etwas braucht kein Mensch noch einmal. Diese Aktion ist nichts wert. Schade um den netten Ebi.

Nadine Seifried schreibt am 17. März 2011 um 09:34

Sehr geehrte Frau Haferkemper,

vielen Dank für Ihre ehrlichen Worte, die wir zu schätzen wissen. Es war in der Tat so, dass wir nicht das schönste Bild prämieren wollten. Wir wollten die Entscheidung vielmehr unseren Bloglesern überlassen.

Dass schlussendlich solch ein Wettstreit daraus entstehen würde, war nicht unsere Absicht. Zu vermeiden war es allerdings auch nicht.

Für die Zukunft werden wir uns bemühen, dies zu beachten. Bei zukünftigen Aktionen könnten durchaus andere Kriterien entscheiden.

Viele Grüße

Nadine Seifried

Nicole schreibt am 17. März 2011 um 10:22

Hallo!
Ich denke, es wäre zu vermeiden gewesen, wenn Sie ein paar Regeln zu den Kommentaren aufgestellt hätten, z.B., dass pro Person und Emailadresse nur ein Kommentar zugelassen ist. Dann wäre das ganze nicht so ausgeartet. Dass aber auch dann die meisten Kommentare von Freunden und Bekannten kommen würden, war bei dieser Regelung absehbar.
Naja, es hat trotzdem Spaß gemacht und ich würde das ganze nicht ganz so schwarz sehen…
Bitte weiterhin solche Aktionen starten!

Nadine Seifried schreibt am 17. März 2011 um 11:48

Ja, so hätte man die Kommentarflut natürlich etwas in Grenzen halten können. Da haben Sie vollkommen Recht. Wir hatten uns im Vornherein aber bewusst dazu entschieden, die Regeln für die Gewinnspielteilnehmer nicht allzu streng zu formulieren. Jede Variante hat seine Vor- und Nachteile.

Schön, dass es Ihnen trotzdem Spaß gemacht hat.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nadine Seifried schreibt am 17. März 2011 um 12:36

Aufgrund der unterschiedlichen Rückmeldungen zu „EBI on tour“, möchten wir Sie nun beim Festlegen der nächsten Aktion gerne mit einbeziehen. Auch auf Ihre Ideen freue ich mich.

Lesen Sie mehr unter: http://www.schoeck-blog.de/2011/03/wie-soll-die-nachste-aktion-aussehen/

Kommentar verfassen