EBI

EBI auf dem Fichtelberg

– Bericht meiner Reisebegleitung Chris Taute –

Eigentlich wollte ich Ebi auf einen Kurzurlaub an die Ostseeküste nach Ahlbeck mitnehmen, allerdings klappte das mit dem Urlaub nicht.

Also beschloss ich, Ebi mit Familie Anneliese und Karlheinz Taute auf den Fichtelberg im Erzgebirge fahren zu lassen. Die Tour startete Ende Oktober in Weida / Thüringen und führte bei schönstem, sonnigen Herbstwetter über Schwarzenberg, Annaberg-Buchholz und Oberwiesenthal zum Hotel Sachsenbaude auf den Fichtelberg.

Dort war es aber mit dem sonnigen Herbstwetter vorbei und, die Vorboten des Winters zeigten hier bereits, was uns allein bis Weihnachten erwarten würde. Trotzdem war es mit ausgedehnten Wanderungen z.B. zum Fichtelberghaus auf dem Gipfel von Sachsens höchstem Berg (1214,78 m), anschließenden Saunabesuchen und leckerem Essen in der Sachsenbaude ein toller Aufenthalt, der auch Ebi viel Spaß gemacht hat.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen