Warum sehen manche Balkone in Kanada nach 20 Jahren so aus?

Weil die Bewohner im Winter Salz auf den Balkon streuen!

Warum streut man denn Salz auf den Balkon?

Weil der Balkon nicht isoliert ist und die Wärme der Decke den Schnee draußen zum Schmelzen bringt!

OK! Aber warum dann das Salz?

Weil der Schneematsch in der Nacht gefriert und zu Eis wird!

Achso!

Wie sonst würde man das fest gefrorene Eis weg bekommen?

Na klar- mit Salz!

Genau! Aber das Salz greift mit der Zeit den Beton und die Bewehrung an und der Beton sieht dann aus wie ein fauler Zahn.

Was kann man da machen?

Zähneputzen hilft nicht, aber man könnte den Isokorb® einplanen, damit der Schnee nicht schmilzt und man ihn einfach wegfegen kann.

Toll!

Und nächstes Mal erzähle ich Euch, wie man es schafft, dass Wasser aus massiven Stahlträgern tropft.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
2 Kommentare zu "Warum sehen manche Balkone in Kanada nach 20 Jahren so aus?"
Christian Witt schreibt am 21. September 2010 um 22:11

Hey Alex,
toller Beitrag. Der Isokorb hat wirklich ein Riesenpotential in Kanada. Dank deiner super Vorarbeit wird hier sehr bald die Post abgehen. Freue mich auf die kommenden Projekte.

Monika Wörner schreibt am 22. September 2010 um 14:18

Hi Alex, mir gefällt Dein Schreibstil á la Sendung-mit-der-Maus. Liest sich hervorragend 🙂 und bringt alles direkt auf den Punkt!
Danke!

Kommentar verfassen