EBI

EBI heiratet

– Bericht meiner Reisebegleitung Judith Hoheußle (Schöck-Mitarbeiterin) –

Am Samstag 24.07.2010 war die Hochzeit meiner Schwester in Oberstdorf – und EBI war mit on tour.

Die Trauung fand in der Bergstation des Nebelhorns auf über 1.900 Meter statt. Leider war das Wetter nicht auf der Sonnenseite und das Nebelhorn machte seinem Namen alle Ehre.

Trotzdem ging es um 11 Uhr mit der Bergbahn Richtung Gipfel.

In der Zwischenstation durfte das Brautpaar in eine extra geschmückte Laube sitzen. Hier entstand auch das Bild mit EBI.

Nach der Trauung auf der Bergstation ging es noch weiter, mit einer dritten Bahn auf den Gipfel. Hier herrschte sogar winterliches Wetter, bei 5 °C mit Graupelschauer und etwas Schnee. Nun war jeder froh, der eine warme Jacke anhatte. Schnell wurden ein Paar Bilder von der frierenden Verwandtschaft gemacht, bevor es, immer noch bei starkem Regen, Talwärts ging.

Einige Hartgesottene wagten zusammen mit dem Brautpaar den Abstieg von der Mittelstation. Allerdings nicht wie geplant auf einem der schönen Wanderwege, sondern auf der befestigten Straße.

Mittags konnten wir uns bei Kaffee und Kuchen etwas aufwärmen um dann den Abend im Gasthaus Wilden Männle bei gutem Essen und lustigem Beisammensein ausklingen zu lassen.

Ich wünsche dem Brautpaar nochmals alles Gute!


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen