EBI

EBI an der Ostsee

– Bericht meiner Reisebegleitung Ben Jütte (Schöck-Mitarbeiter) –

Aus Baden-Baden ging es am Samstag den 14. August mit dem Auto nach Hohwacht, östlich von Kiel in der Hohwachter Bucht. Dort hat EBI Paula getroffen. Die beiden haben sich auf Anhieb prächtig verstanden. Paula hat EBI sofort mit an den Strand genommen um ihm die Möwen, die Segelboote und die vielen Strandkörbe zu zeigen.

Da sich die Sonne leider nur vereinzelt zeigte durfte EBI ohne Helm (Mütze) an den Strand. Paula musste ja auch keine Mütze tragen, da war das nur fair. Als EBI müde wurde durfte er mit in den Kinderwagen. Natürlich saß er bei Paula auf dem Schoß. Da musste er dann aber schon den Helm tragen. Immerhin hätte er ja eventuell herunterfallen und sich verletzen können.

Natürlich ist das nicht passiert, da Paula ihn ja gut festgehalten hat. Als die beiden sich trennen mussten hat Paula EBI versprochen ihn beim nächsten Urlaub wieder mit zu nehmen.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
3 Kommentare zu "EBI an der Ostsee"
Christian Witt schreibt am 21. September 2010 um 22:15

Hallo liebe Paula,
Du bist ja schon so groß geworden. Wahnsinn. Ebi hat sich bei dir bestimmt super wohl und sicher gefühlt. Er freut sich bestimmt auf den nächsten Urlaub mit dir. Gruß, Christian

Paula schreibt am 22. September 2010 um 21:25

Hallo Jan-Eric!

Sag Deinem Papa herzlichen Dank für seinen Blog. Ja, der Urlaub mit Ebi war klasse. Du must mal kommen ihn kennenlernen.

Deine Paula

Anna schreibt am 14. März 2011 um 21:21

Hey, die Bilder sind ja total knuffig!!

Kommentar verfassen