Simon Zowislo

Meine Woche bei 2k kreativkonzept

Im Rahmen meiner Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation ermöglichte mir  Schöck und die Karlsruher Werbeagentur „2k kreativkonzept“ eine Woche Einblick in die Arbeit der Werbeagenturen. Die Agentur, gegründet 1979, konzentriert sich auf die Kommunikation für erklärungsbedürftige Produkte – so zählt neben Suzuki, Bosch, Mercedes- Benz, unserem Nachbarn Lehnhoff uvm. auch Schöck zu ihrem Kundenkreis.  Aktuell arbeiten knapp 30 Personen für 2k.

2k_flagge

Da auch alle meine Klassenkameraden aus der Berufsschule in Werbeagenturen arbeiten – und der Unterricht daher sehr „Agentur-bezogen“ ist, war ich sehr gespannt auf die Arbeit bei 2k, deren Abläufe, auf die Abteilungen und Aufgabengebiete.

In dieser Woche erhielt ich Einblicke in sämtliche Bereiche der Agentur.

In der Grafikabteilung bearbeitete ich Photos, retuschierte Bilder aus Datenbanken und lernte so die Programme Photoshop und InDesign näher kennen.

Sehr interessant war es, dem Art Director bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen. Dieser stand nun unter Druck – denn es wurde gerade an der Fortführung der Isokorb® XT- Kampagne für Deutschland gearbeitet –  und dass der Kunde hierbei direkt mit am Tisch sitzt ist eine absolute Ausnahme… Umso spannender war es bei der Ideenentwicklung, der Planung und der Entstehung auf dem Papier dabei zu sein.

Tags darauf hatte ich die Möglichkeit, bei einem Fotoshooting im Karlsruher Wildparkstadion dabei zu sein. Gerne springen bei solchen Shootings auch mal 2k- Mitarbeiter als Models ein, was sie übrigens sehr gut gemacht haben…

2k_stadion1

2k_shooting-3

2k_shooting2

2k_shooting1

Außerdem schaute ich in die Abteilung der Projektleiter, die unter anderem die Kundenbetreuung übernehmen. Sie stehen in direktem Kontakt zum Unternehmen, beraten, sind Ansprechpartner und geben die Wünsche und Anforderungen des Kunden innerhalb der Agentur zur Bearbeitung weiter.

Am letzten Tag war ich in der Multimedia- Abteilung, in der die Themen rund ums Internet, Filme und verschiedene Animationen etc. entwickelt werden. Auch ich konnte mich hier an der Gestaltung einer Internetseite versuchen.

Die Woche bei 2k war wirklich sehr interessant, informativ und abwechslungsreich, hat richtig Spaß gemacht aber… – war natürlich viel zu kurz, so dass ich im Oktober eine weitere Woche bei 2k in Karlsruhe reinschauen werde. Hierfür vielen Dank an das gesamte 2k-Team!

2k_stadion2


  Weiterempfehlen Mail Facebook

2 Kommentare zu "Meine Woche bei 2k kreativkonzept"

Tobi schreibt am 19. August 2010 um 13:34

Tja Simon, wie immer… nur die Auswechselbank!!! 😉

Simon Z schreibt am 19. August 2010 um 13:45

Hallo Lieber Tobi,

seit dem Abstieg in Liga 2 spiel ich ja nicht mehr beim KSC – aber meine Ersatzbank war sicherlich um einiges bequemer als dein „Stammplatz“ auf der alten Holzbank beim SVS…

Kommentar verfassen