Christoph Huck

Maratona dles Dolomiti 05.07.2009

Eine atemberaubend beeindruckende Berglandschaft, herrlichstes Wetter, gutgelaunte Menschen (ca.9000), fast ebenso viele Fahrräder und darunter das Schöck-Sportteam.

Bereits zum 5. Mal war die Fa.Schöck mit seinem Radteam bei dem Maratona dles Dolomites dabei. Der Maratona ist ein Event in Südtirol, der aus ganz Europa „Radverrückte“-Sportler anzieht. Hierbei werden den Teilnehmern 3 Strecken angeboten -57km mit 1780 HM,110km mit 3080 HM und 138km mit 4190 HM-, die während der Fahrt in Abhängigkeit der Tagesform gewählt werden können.

Das Besondere liegt darin, dass alle Straßen auf den Strecken mit Beginn des Maratona morgens um 06:30 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung nur den Radlern gehören. Des Weiteren werden solch klangvolle Namen wie Passo Campolongo, Passo Pordoi, Passo Sella, Passo Gardena, Passo Giau oder auch der Passo Falzarego befahren. Dem Ein oder Anderen sind diese Pässe mit Sicherheit aus der Berichterstattung des Giro d’Italia bekannt. Dieser Umstand und die tolle Atmosphäre bei der Zielankunft lässt das Radlerherz höher schlagen und gibt jedem ein Gefühl eines Siegers, egal welche Strecke gefahren wurde.

Die diesjährigen Teilnehmer waren in jeder Runde als Finisher vertreten und kamen alle wieder wohlbehalten zurück.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen