Der erste Monat.

Er ging, im Nachhinein betrachtet, rasend schnell vorbei. Geführt durch den Einarbeitungsplan, begab ich mich auf Entdeckungsreise durch das Schöck‘ sche Universum. Eine Flut an neuen Gesichtern, Namen und Informationen brach über mich herein. Die Verarbeitung wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Doch möchte ich mich hier an dieser Stelle auch mal bedanken. Dafür, dass man mich bisher sehr freundlich aufgenommen hat, mich auch nach doppelter und dreifacher Nachfrage nicht aus dem Zimmer wirft und mich in jeder Hinsicht unterstützt.

Aktuell verschaffe ich mir als Mediengestalter gerade einen Überblick über meinen Arbeitsbereich bzw. anstehende Projekte. Ich arbeite an der Umsetzungen diverser Printjobs, um einen Einblick in die Arbeitsabläufe und die Struktur zu bekommen. Wenn alles gut läuft, werden dem ersten Monat noch eine ganze Menge andere folgen.


  Weiterempfehlen Mail Facebook
Kommentar verfassen