Albrecht Späth

Thermoanker-Einbau im Fertigteilwerk

Ein Fertigteilwerk hat sich für unseren Schöck Thermoanker entschieden. Zum ersten Einbau im Werk wurden Key Account Manager Andreas Decker und ich (Einbaumeister) angefordert, um den Mitarbeiter den Einbau in eine kerngedämmte Sandwichwand zu erklären.

Der Thermoanker verbindet die äußeren Schalen bei Element-und Sandwichwänden nahezu ohne Wärmebrücken. Die Installation im Fertigteilwerk ist aufgrund der Geometrie sehr einfach. weiter lesen …

Gaëlle Médy

“Hab Dich lieb” und eine Supermarktkette als Eselsbrücke

Die Gesundheit der Mitarbeiter durch gesunde Ernährung zu fördern, ist das Hauptziel der BGM-Arbeitsgruppe „Ernährung“. BGM steht für „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und ist seit mehreren Jahren fest bei Schöck integriert.

Unser Leiter der IT-Basis, Thomas Kippenhan, ist in seiner Freizeit Coach für Training und Ernährung. Sein Angebot, zum Thema „Basiswissen Ernährung“ zu referieren, kam sehr gut an.

Thomas Kippenhan erklärt die Grundlagen einer gesunden Ernährung

Thomas Kippenhan erklärt die Grundlagen einer gesunden Ernährung

weiter lesen …

Caroline Jäger

Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag bei Schöck

Was macht eigentlich eine Bauingenieurin? Und was kann Frau alles mit einem CAD-Programm konstruieren?

Auf diese Fragen können nun 12 Mädchen, die beim Girls‘ Day bei Schöck teilnahmen, antworten.

SONY DSC

weiter lesen …

Barbara Hirth

“Erfolg ist planbar”

Das und noch vieles mehr erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Schöck Förderprogramms bei der Auftaktveranstaltung im April 2016. Hierzu konnten wir unter anderem Teilnehmer der Standorte Halle, Essen, Frankreich und Russland in Baden-Baden begrüßen.

Standortübergreifend, international: die diesjährigen Teilnehmer

Standortübergreifend, international: die diesjährigen Teilnehmer

weiter lesen …

Schöck auf der Internationalen Passivhaustagung in Darmstadt

Das Passivhaus feiert in Darmstadt sein 25-jähriges Jubiläum und zum 20. Mal fand die Internationale Passivhaustagung statt. Weit mehr als 1.200 Interessierte folgten der Einladung des Passivhausinstituts ins Darmstadtium. Die Veranstaltung zog Besucher aus aller Welt an. Das Darmstadtium bot mit seiner futuristischen Architektur, zusammen mit der alten Stadtmauer, einen passenden Rahmen für das Thema “Nachhaltigkeit und Bauen”.

weiter lesen …

Jens Neumann

Sanierung einer Balkonanlage in Köln

Besonderer Einsatz von Schöck Isokorb® Typ KST und KS

Bei einer Wohnanlage in Köln wurden ca. 60 Wohnungen saniert. Dabei wurden auch die Balkone komplett abgerissen und neu angebaut, natürlich mit thermischer Trennung.

Zum Einsatz kamen Fertigteilbalkone mit einer sehr komplizierten aber auch genialen Befestigung.

weiter lesen …

Lars Dörfler

Sondereinsatz von Schöck Isokorb® Typ KST in Betonbrüstungen

Es handelte sich um ein Sanierungsobjekt: ein bestehendes Gebäude wurde mit einer Stahlkonstruktion um zwei Geschosse aufgestockt. Der Wunsch des Architekten war, dass die umlaufende Brüstung des Penthouses in Sichtbetonqualität ausgeführt wird. Sehr schnell war für den Planer klar, dass die Sichtbetonqualität, die er sich vorgestellt hatte, nicht oder nur sehr schwer auf der Baustelle herzustellen sein würde.

Aus diesem Grund wurden die Sichtbetonbrüstungen im Fertigteilwerk Henschke Bau GmbH aus Bautzen produziert.

Aber wie die Betonbrüstungen mit der bauseitigen Stahlkonstruktion verbinden und das auch noch wärmetechnisch entkoppelt?

weiter lesen …

Dennis Bauer

Erlebnis England: Mein Auslandsaufenthalt bei Schöck Ltd.

Im dritten Semester meines dualen Studiums war es nun endlich soweit: ich durfte ein Auslandssemester bei Schöck Ltd. absolvieren. Am 8. Januar trat ich bereits früh morgens meine Reise nach England an. Zur Mittagszeit kam ich am Londoner Flughafen Heathrow an. Am späten Nachmittag erreichte ich dann meine Unterkunft in Oxford, das “Folly Bridge House”.

Meine Unterkunft in Oxford

Meine Unterkunft in Oxford

weiter lesen …

Barbara Hirth

Entwicklungs­perspektiven für Mitarbeiter der Produktion

Das bietet Schöck mit dem Entwicklungsprogramm Produktion/Technik, welches im Geschäftsjahr 2016 bereits in die zweite Runde geht. Elf Teilnehmer aus vier Standorten erlebten diesen Monat eine intensive und abwechslungsreiche Schulungswoche in Baden-Baden.

Eine klasse Mannschaft: Die 11 Teilnehmer des Programms mit August Brügel (Leiter Produktion) als Coach

Eine klasse Mannschaft: Die 11 Teilnehmer des Programms mit August Brügel (Leiter Produktion) als Coach

weiter lesen …

Studierende der Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft zu Gast bei Schöck

Die Eberhard-Schöck-Stiftung macht seit 2012 beim Deutschlandstipendium mit.

Mail-Anhang-1

Mit vielen Informationen und Eindrücken wurden zwei Studierende des Bauingenieurwesens und eine zukünftige Architektin im Rahmen ihres Besuchs bei Schöck versorgt.

Das für die Stipendiaten schon bewährte Programm stieß auch diesmal auf großen Anklang. weiter lesen …


  Weiterempfehlen Mail Facebook